Nationalpark Eifel mit Durchblick

Einen Überblick über den einzigartigen Nationalpark Eifel gewinnen? - Fach- und sachkundige Erläuterungen vom Förster gibt`s für meine Mitflieger "gratis" beim Rundflug über den Nationalpark Eifel in der viersitzigen Cessna. Die grünen Hügel, die blau und silbern schillernden Seen der Nordeifel sind einfach beeindruckend. Und es sieht bei jedem Flug wieder anders aus, je nach Licht, Wolken und Sonnenstand ...

Bodensaure Buchenwälder mit seltenen Pflanzen und Tieren sowie die Talsperren der Urft und der Rur kennzeichnen den 110 km2 großen Nationalpark Eifel. Mitten im Nationalpark erhebt sich die Burg Vogelsang, eine während der nationalsozialistischen Zeit errichtete Ordensburg. Bereits von weitem kann man den Turm dieser beeindruckenden Anlage erkennen. Ebenfalls mitten im Nationalparkgebiet liegt die Abtei Mariawald, das einstige Kloster des Tappisten-Schweigeordens in Deutschland, wo man Ruhe, aber auch gute Klosterprodukte finden kann.

Hat man sich aus der Luft einen ersten Eindruck verschafft, lohnt sich insbesondere die Teilnahme an einer Nationalparkführung mit einem Ranger (www.nationalpark-eifel.de). Oder man schaut sich die Ordensburg Vogelsang ("Vogelsang IP") aus der Nähe an. Am nordöstlichen Rand der Eifel/Hürtgenwald liegt das Wasserschloss Merode.

Die Nationalpark-Landschaft ist aus der Luft beeindruckend, ob im zarten Frühjahrsgrün, im Sommer, im bunten Herbstlaub oder auch eis- und schneebedeckt im Winter im natürlich beheizten Flieger!

Das Chartern der viersitzigen Cessna insgesamt kostet ca. 3,55 € pro Flugminute. Dafür finden wir dann aber je nach Gewicht mit 3 (-4) Personen Platz im Flieger.

 

 

Rursee, Nationalpark EifelRursee, Nationalpark Eifel Abtei Mariawald - EifelAbtei Mariawald - Eifel

 

Schloss Merode am HürtgenwaldSchloss Merode am Hürtgenwald

 

Über dem Rursee am 02.Dez 2017 - Blick auf WeisweilerÜber dem Rursee am 02.Dez 2017 - Blick auf Weisweiler